Blogger schenken Lesefreude - Warum ich mitmache!

"Er starrte auf den Titel des Buches, und ihm wurde abwechselnd heiß und kalt. Das, genau das war es, wovon er schon oft geträumt und was er sich, seit er von seiner Leidenschaft befallen war, gewünscht hatte: Eine Geschichte, die niemals zu Ende ging! Das Buch aller Bücher!" (Die Unendliche Geschichte, Michael Ende)


Bastian Balthasar Bux steht in einem Antiquariat vor den Wänden mit Regalen voller Bücher, rings um ihn herum am Boden und auf dem Tisch stapeln sich auch welche. Und dann entdeckt er es, dieses eine, wundervolle Buch. Der Hauptakteur von Michael Endes phantastischer Geschichte stürzt sich Hals über Kopf in die Lektüre dieses Buches und erlebt unglaubliche Dinge ...

 

Heute wie damals fasziniert mich "Die unendliche Geschichte". Wie oft wünschte ich mir selber, dass ein Buch, eine Erzählung, ein in Worte gefasstes Abenteuer nie endet. Bevor mein 1. Kind auf die Welt kam, gab es sogar Tage an denen ich das Bett nur zum Klo gehen und um eine Kleinigkeit zu essen verließ. Die restliche Zeit verbrachte ich unter der Bettdecke mit einem Buch, das ich einfach nicht zur Seite legen konnte.

 

So etwas geht heute nicht mehr. Während des Tages bleibt mit drei Kindern keine Zeit dafür und am Abend habe ich früher immer im Bett gelesen (mein Lieblingsort um Romane zu verschlingen). Das geht jetzt auch nicht mehr, da Kind Nr. 3 dort selig vor sich hinschlummert.

 

Nichtsdestotrotz sind und bleiben Bücher wichtig für mich. Wir haben mehrere Regal voll davon. Viele davon werde ich nicht mehr lesen, dennoch fällt es mir schwer, mich von ihnen zu trennen. Jedes von ihnen erzählt eine Geschichte, die gehört/gelesen werden will.

 

Mit drei Kindern sind es nun Bilder- und Kinderbücher die meinen Alltag bereichern. Ich liebe Bilderbücher. Und ich liebe es meinen Kindern vorzulesen.

 

Als ich nun zufällig auf die Aktion "Blogger schenken Lesefreude" gestoßen bin, wusste ich, da mache ich mit:

 

  1. ..., weil ich Bücher liebe.
  2. ..., weil ich gerne Bücher verschenke.
  3. ..., weil ich mich gerne mit Leuten vernetze, die auch Bücher lieben
  4. ..., weil ich auf diesem Weg andere, interessante Blogs kennenlernen kann.
  5. ..., weil ich neue Bücher kennenlerne und
  6. ..., weil ich selber Bücher gewinnen kann.

Was ist "Blogger schenken Lesefreude"?

Die Buchbloggerinnen Christina, Dagmar und Sonja stecken hinter der Aktion. Sie möchten ihre Begeisterung für Bücher und das Lesen mit anderen teilen und Multiplikatoren für diese Freude sein. Darum haben sie 2013 die Aktion "Blogger schenken Lesefreude" ins Leben gerufen. Jedes Jahr wird so der Welttag des Buches gefeiert. Das ist übrigens der 23.4.

 

Da feiere ich natürlich auch mit und teile mit euch meine Lesefreude - und zwar indem ich im nächsten Beitrag, am Sonntag den 23.4., zwei Bücher unter meinen Leserinnen verlosen werde. Sie gehören zu unseren 10 Lieblings-Bilderbüchern. Ich habe meine Lieben losgeschickt, um jeweils zwei ihrer momentan liebsten Bücher herauszusuchen. Am Sonntag stelle ich euch diese Bücher vor - zwei davon könnt ihr gewinnen! Mehr will ich noch nicht verraten!

 

Ich hoffe ihr seid mit dabei! Ich freue mich schon darauf!

 

Welches sind eure Lieblings-(Bilder)bücher?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Melanie Pignitter (Freitag, 21 April 2017 09:00)

    Coole Aktion!
    Ich wusste ja gar nicht, dass einen Welttag des Buches gibt. Finde es jedenfalls klasse.
    Kann ich mit voten? Toll, dass du mitmachst...
    lg Melanie - www.honigperlen.at